Psychotherapie oder psychologische Beratung ?

Nicht jedes Problem bedarf einer regelmäßigen, längerfristigen Psychotherapie. Oft hilft schon eine Beratung in der psychotherapeutischen Sprechstunde der Praxis.

Bei konkreten und eingrenzbaren Fragestellungen ist in schwierigen Lebensphasen eine psychologische Beratung mithilfe strukturierter Gespräche (oft auch als Coaching  bezeichnet) eine mögliche Alternative zu einer länger dauernden Psychotherapie.

Anlässe können z.B. sein:

- schwierige Entscheidungssituationen   ( z.B. berufliche, private und familiäre Neuorientierung, Lebensplanung )

- Probleme im Arbeitsbereich ( Arbeitsstörung, z.B. Prokrastination, Konzentrationsstörung, Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten )

- Lebenskrisen, Identitätskrisen, familiäre Konflikte   (z.B. Beziehungsprobleme, Eifersucht, Trennung, Scheidung,  Probleme bei der Erziehung eines Kindes oder Jugendlichen ), die Notwendigkeit der Verbesserung von Selbstreflexion,  Kommunikationsfähigkeit oder der Entscheidungs- und Konfliktfähigkeit.

Psychologische Beratung kann auch bei der Klärung und Aufarbeitung existenzieller Sinnfragen helfen, sowie zur Unterstützung und Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

Je nach Wunsch und Notwendigkeit kann diese Beratung einmalig in Form eines Ratschlags erfolgen oder als längerfristige psychologische Begleitung gestaltet werden.

Weitere Informationen zu Psychotherapie allgemein, sowie zu meinem Behandlungskonzept finden Sie hier :                             →  "Behandlungskonzept"

zur nächsten Seite "Erstgespräch"

vorherige Seite

Kontakt:              Tel.: (089)8595424



Impressum